Chronik


Sektion Bogen der Innsbrucker Hauptschützengesellschaft

 

2012
Webseite erscheint in neuem Layout

2001
Olympic Round am Landeshauptschießstand Arzl;
Europacup Feldarmbrust am Landeshauptschießstand

1996
Durchführung ÖM / Feld am 24.+ 25. Oktober

Wahl von Engl Stephan zum Sektionsleiter Bogenschießen

Stellvertreter Rainer Karl

1992
Erweiterung der Bogenhalle auf 30 m
Errichtung einer durchgehenden Dämpferwand

Installation einer Signalanlage.

1989
Bau eines Scheibenhauses am Feldgelände

Durchführung ÖM / Feld am 9.+ 10. Oktober

1986
Errichtung einer Feldbogenanlage in Leithen/ Reith b. Seefeld mit 28 Scheibendämpfern.
Eröffnung mit einer TM Feld am 3. und 4.10.1986.

1985
Ausbau der Bogenhalle am Landeshauptschießstand / Keller mit 5 Dämpfer (23m)
Eröffnung am 6.11.1985

1972
Neues Freigelände mit Auswertungsraum und 12 Scheibendämpfern am LH Arzl

1968
Wahl von Rainer Karl zum Sektionsleiter Bogenschießen

FITA Stern für Karl Rainer mit 1035 Ringen

Mitgliederstand: 30

1966
Konstituierung der Interessensgruppe / Bogenschießen

Aufnahme der Bogenschützen als Sektion in der Innsbrucker Hauptschützengesellschaft

Freianlage am alten Landeshauptschießstand in der Schützenstraße